PROJEKTE

©Salzgitter AG

Sieben Windkraftanlagen sorgen in unmittelbarer Nähe zum Konzernstandort für erneuerbaren Strom ©Salzgitter AG

WindH2

Mit mehreren Teilprojekten will die Salzgitter AG deutlich zur Emissionsreduzierung bei der Stahlproduktion beitragen – grüner Wasserstoff spielt dabei eine prägende Rolle. Einen Teil des nötigen grünen Wasserstoffs will die Salzgitter AG selbst herstellen; so auch in dem Projekt WindH2bei dem aus grünem Strom mittels Elektrolyse letztlich grüner Wasserstoff produziert werden soll.

Ziel des Sektorkopplungsprojekts WINDH2 ist es, den grünen Wasserstoff direkt vor Ort zu erzeugen und in den Prozess der Stahlproduktion einzubinden. Hierdurch soll einerseits Know-how für eine klimafreundliche Wasserstofferzeugung aufgebaut werden, andererseits jedoch allgemein eine Grundlage für den zukünftigen Einsatz von größeren Mengen an Wasserstoff bei der Stahlherstellung geschaffen werden. Zu diesem Zweck hat Avacon auf dem Gelände der Salzgitter AG insgesamt sieben Windkraftanlagen errichtet, die eine Leistung von etwa 30 Megawatt aufweisen. Drei dieser Anlagen befinden sich unmittelbar auf dem Gelände des Hüttenwerks. Die kontinuierliche Versorgung mit Wasserstoff wird durch das Unternehmen Linde gesichert.

Durch das Projekt sollen wichtige Erfahrungen bei der Produktion und Einbindung von grünem Wasserstoff in die Stahlproduktion gesammelt werden, die eine spätere Umsetzung im Großmaßstab ermöglichen sollen. Die drei ineinandergreifenden Teilprojekte der Salzgitter AG nennen sich SALCOS, WindH2 und GrInHy2.0.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Partner

©Salzgitter AG - Logo
Avacon Logo
Linde Logo

Die Salzgitter AG ist ein Stahl- und Technologiekonzern mit über 24.000 Beschäftigten. Wasserstoff spielt für das Unternehmen eine entscheidende Rolle für die Herstellung von klimaneutralem Stahl.

Logo: © Salzgitter AG

Die Avacon AG ist ein Energieversorgungsunternehmen mit mehr als 2.800 Beschäftigten und treibt insbesondere mit ihren Windkraftanlagen den Ausbau der erneuerbaren Energien voran.

Logo: © Avacon AG

Der Gas-Anbieter Linde ist mit 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über hundert Ländern aktiv und bietet verschiedenen Technologien zur Produktion, Speicherung und Transport von Wasserstoff an.

Logo: © Linde