Qualifizierung

Wasserstoff für Fach- und Führungskräfte

Titel des Angebots: Wasserstoff für Fach- und Führungskräfte

Anbieter: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Leibniz Universität Hannoverund Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES

Art des Abschlusses: Certificate of Advanced Studies (CAS) mit 15 Kreditpunkten (ECTS)

EQF-Level: DQR-7

Kurzbeschreibung:

Das Weiterbildungsprogramm baut auf bestehenden berufsqualifizierenden Abschlüssen und Erfahrungen der Teilnehmenden auf und versetzt sie in die Lage, Wasserstoffprojekte beurteilen, initiieren und steuern zu können. Bei der Weiterbildung wird ein Wasserstoffvorhaben realitätsnah geplant und kalkuliert.

In Teamarbeit sind technische, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte zu verknüpfen. So erhalten Sie einen konkreten Einblick, wie Projekte in der Praxis umgesetzt werden. Mit der branchenübergreifenden Zusammenarbeit entsteht ein Netzwerk, von dem Sie über die Weiterbildung hinaus profitieren. Wir vermitteln Ihnen interdisziplinäres Know-how zu Technik, Netzintegration, Genehmigung, Recht und Finanzierung. Sie können Projekte aus verschiedenen Perspektiven in den Blick nehmen und mit allen beteiligten Akteuren kommunizieren.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter*innen in öffentlichen Einrichtungen und der Verwaltung, die über Wasserstoffprojekte entscheiden oder diese begleiten, sowie an Fach- und Führungskräfte mit Bezug zu Wasserstoffprojekten, z.B. in folgenden Branchen:

  • Konventionelle Energieerzeuger
  • Erneuerbare Energien
  • Automobilindustrie
  • Netzbetreiber (Strom und Gas)
  • Chemieindustrie
  • Verkehrsbetriebe
  • Stadtwerke
  • Stahlindustrie

Umfang in Stunden: 450 (inklusive Selbststudium und Präsenzphase)

Laufzeit: 6 Monate: September 2022 – Februar 2023 (1. Durchgang); März 2023 – September 2023 (2. Durchgang)

Vollzeit / Teilzeit / Berufsbegleitend: Berufsbegleitend

Ort: 6 Präsenzseminare (einmal im Monat, freitags und samstags): Hannover, Oldenburg, Bremerhaven + Onlinetermine (Projektarbeit und Meet ups) + Exkursionen und Firmenbesichtigungen

Kosten: 5.000 EUR (Frühbuchungspreis), 5.400 EUR (Normalpreis)

Öffentlich förderfähig? Durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Region Hannover, Stadt Oldenburg

Starttermin / Turnus: 15.-17. September 2022 (Hannover). Insgesamt: 6 Präsenzseminare (einmal im Monat, freitags und samstags): Hannover, Oldenburg, Bremerhaven + Onlinetermine (Projektarbeit und Meetups) + Exkursionen und Firmenbesichtigungen

Weiterführende Informationen 

©UVN

Fotolia_contrastwerkstatt