Pressemitteilung

Wasserstoff war eines der Topthemen der HANNOVER MESSE 2022

Mit dem Auftritt des Niedersächsischen Wasserstoff-Netzwerks auf der HANNOVER MESSE 2022, feierte das NWN seine Messepremiere. „Unser erster Messeauftritt war ein voller Erfolg. Wasserstoff war neben Digitalisierung das Topthema der Hannover Messe 2022. Das große Interesse konnten wir nicht nur an den vielen Besuchern am Stand ausmachen, sondern auch an der Vielzahl der Aussteller im Bereich Wasserstoff“, resümiert NWN-Projektleiter Dr. Alexander Bedrunka. In Hannover trafen sich vom 30. Mai bis 02. Juni rund 75.000 Besucher und 2.500 Aussteller.

Niedersachsen ist Wasserstoffland Nr. 1!

Am Niedersachsen-Stand in Halle 3 informierte das NWN die Besucher über Wasserstoff und zeigte, dass Niedersachsen mit rund 80 Projekten Wasserstoffland Nr. 1 ist. Insgesamt waren viele Wasserstoff-Akteure auf der Messe vertreten. Eine derartige Vielfalt und Diversität an Projekten wie in Niedersachsen fanden Besucher aber nur am beim NWN. „Das Interesse am Thema Wasserstoff ist enorm.“ sagt Bedrunka weiter. „Es besteht großer Bedarf an einer zentralen Plattform für Information zum Einsatz von Wasserstoff und Fördermöglichkeiten, sowie zur Vernetzung. Genau das konnten wir als NWN den Besuchern bieten.“

UnternehmensvertreterInnen interessierten sich für den Kontakt und Austausch mit anderen Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette sowie für die Unterstützung bei Genehmigungs- und Förderungsverfahren. Insbesondere der geplante Branchenführer des NWN stieß hier auf regen Zuspruch.

Landes- und KommunalpolitkerInnen informierten sich über wegweisende Projekte in Niedersachsen und nahmen die Inspiration wieder mit in ihre jeweiligen Landkreise.

Darüber hinaus besuchten auch viele ausländische Delegationen den NWN-Stand, um sich über die Wasserstoff-Aktivitäten in Niedersachsen zu informieren.

 

 Weitere Infos

Zum Vortrag von Dr. Alexander Bedrunka, Projektleiter NWN mit Simon Pauli, Aspens GmbH auf der Energy Stage

Zum Vortrag von Prof. Dr. Richard Hanke-Rauschenbach zu Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräfte.

 

©ISFH SiKuWa Ausschnitt

Impressum

.

Datenschutzerklärung